Cala Bona Resort Führer

Währung

EURO (€)

Sprache

Spanisch

Zeitzone

GMT +1

An der Ostküste Mallorcas gelegen, lockt der charmante Ferienort Cala Bona seine Besucher mit einer entspannten Atmosphäre, goldenen Sandstränden und einer Fülle von Aktivitäten, die es zu entdecken gilt.

Einst ein bescheidenes Fischerdorf, hat sich dieses Kleinod zu einem beliebten Reiseziel für Familien, Paare und all jene entwickelt, die eine ruhige Flucht aus dem hektischen Alltagsleben suchen.

Strand Cala Bona

Das Herzstück von Cala Bona ist die beeindruckende Strandpromenade, die sich über eine Länge von 1,5 Kilometern erstreckt. Die drei mit der Blauen Flagge ausgezeichneten Strände sind ein Paradies mit weichem, goldenem Sand und kristallklarem Wasser.

In Cala Bona gibt es insgesamt 3 Strände, die jeweils etwa 150 m lang sind.

Geschützt durch künstliche Wellenbrecher, die fast 100 Meter ins Meer ragen, bieten diese Buchten eine ruhige Umgebung zum Schwimmen, Sonnenbaden und zum Schaffen schöner Erinnerungen.

Diese Wellenbrecher sorgen dafür, dass das Meer um alle 3 Strände herum in der Regel recht ruhig ist, und man sieht von ihnen aus oft Leute angeln.

Der südlichste und der mittlere Strand sind jeweils etwa 30 Meter breit und eignen sich perfekt für Familien mit Kindern oder für diejenigen, die einen ruhigen Platz suchen, um die mediterrane Sonne zu genießen. Der nördliche Strand ist mit durchschnittlich 10 Metern zwar schmaler, bietet aber einen abgelegeneren Zufluchtsort für diejenigen, die Einsamkeit suchen.

Unabhängig davon, was Sie bevorzugen, verfügen alle drei Strände über gut gepflegte Einrichtungen, darunter Rettungsschwimmer (in der Hochsaison), Sonnenliegen, Sonnenschirme, Duschen und öffentliche Toiletten.

Cala Bona ist ein beliebter Familienurlaubsort und bietet daher zahlreiche Restaurants und Cafés entlang der Strandpromenade und in den angrenzenden Straßen. Entlang der wunderschönen Strandpromenade finden Sie außerdem viele Bars, Cafés und Geschäfte.

Einkaufen in Cala Bona

Cala Bona ist ein gut entwickelter Touristenort.

Es ist vielleicht nicht der größte Ferienort Mallorcas, aber es gibt viele Geschäfte und Supermärkte, die alle Ihre Urlaubsbedürfnisse befriedigen.

Dinge zu tun in Cala Bona

Cala Bona ist ein wahrer Spielplatz für Outdoor-Fans und Abenteuerlustige. Egal, ob Sie es vorziehen, die Insel auf zwei Rädern zu erkunden oder sich auf eine landschaftlich reizvolle Wanderung zu begeben, dieser Ferienort bietet eine Fülle von Möglichkeiten, um in die natürliche Schönheit der Insel einzutauchen.

Für Radfahrer gibt es an der Promenade des Resorts einen eigenen Radweg, der nahtlos an benachbarte Orte wie Son Servera, Sa Coma und Cala Millor anschließt.

Alternativ können Sie sich auch auf die atemberaubende Via Verda Manacor-Artà begeben, eine 30 Kilometer lange Route, die sich durch malerische Dörfer und atemberaubende Landschaften schlängelt.

Wanderfreunde werden sich über die einstündige Küstenwanderung zum Naturschutzgebiet Sa Punta de n’Amer freuen, wo ein alter Wachturm aus dem 18. Jahrhundert mit Panoramablick auf das Meer und die Umgebung wartet.

Für diejenigen, die eine anspruchsvollere Wanderung suchen, verspricht der Berg Puig de na Penyal von seinem 200 Meter hohen Gipfel aus eine lohnende Aussicht über die gesamte Region.

Tauchen kann man im Resort mit der örtlichen Tauchschule.

Die Wellenbrecher eignen sich auch hervorragend als künstliche Riffe/Küstenlinie, die man mit Schnorchelausrüstung erkunden kann.

In der Umgebung des Resorts gibt es zahlreiche öffentliche Parks für Kinder.

Sie finden auch viele der üblichen Urlaubsaktivitäten wie 4-Personen-Fahrräder, Wassersport usw.

Cala Bona Einrichtungen

Cala Bona ist ein gut ausgebauter Touristenort, der alle Bedürfnisse erfüllt und einen unvergesslichen Aufenthalt garantiert. Entlang der wunderschönen Strandpromenade finden Sie eine Vielzahl von Geschäften, Supermärkten und anderen Annehmlichkeiten, die Ihnen alles bieten, was Sie für einen problemlosen Urlaub benötigen.

Cala Bona Aktivitäten & Ausflüge

Tauchen Sie mit der Tauchschule des Resorts in die kristallklaren Gewässer des Mittelmeers ein, wo erfahrene Tauchlehrer Sie in die Wunder der Unterwasserwelt einführen können.

Für diejenigen, die es vorziehen, über der Wasseroberfläche zu bleiben, dienen die Wellenbrecher als künstliche Riffe, die eine ideale Umgebung zum Schnorcheln und zur Erkundung der lebhaften Unterwasserwelt bieten.

Bootsliebhaber können vom örtlichen Hafen aus Boote chartern, von denen einige auch ohne Bootsführerschein gemietet werden können. Machen Sie einen Ausflug zur atemberaubenden Bucht Cala Varques, die nur mit dem Boot erreichbar ist und ein abgeschiedenes Stück vom Paradies bietet.

Adrenalinjunkies können hier einer Vielzahl von Wassersportarten nachgehen, darunter Jetski und andere aufregende Wasserabenteuer. Familien mit Kindern freuen sich über die zahlreichen öffentlichen Parks und Attraktionen wie den Fantasy Park Cala Bona, wo Hüpfburgen, Trampoline und andere Überraschungen auf sie warten.

Cala Bona Attraktionen

Wenn Sie sich über die Grenzen des Resorts hinaus wagen, werden Sie eine Fülle von Attraktionen entdecken, die die reiche Geschichte und die Naturwunder Mallorcas zeigen.

Die Coves del Drac und Coves del Hams, die größten Kalksteinhöhlen der Insel, bieten eine faszinierende unterirdische Reise durch massive Stalaktiten und Stalagmiten, die in einem romantischen Konzert an einem der größten unterirdischen Seen der Welt gipfelt.

Um einen Eindruck von der lokalen Kultur zu bekommen, sollten Sie an den Feierlichkeiten zu Ehren der Schutzpatronin der Fischer, Verge del Carme, teilnehmen, die jedes Jahr am 16. Juli stattfinden. Nehmen Sie an den lebhaften Prozessionen teil, probieren Sie lokale Köstlichkeiten und erleben Sie die lebendigen Traditionen, die seit Generationen bestehen.

Cala Bona Bars / Kneipen & Restaurants

Cala Bona ist ganz auf den Geschmack seiner überwiegend britischen Besucher eingestellt und bietet eine reizvolle Auswahl an thematischen Bars, Pubs und Restaurants. Die kulinarische Szene des Ortes verspricht, jeden Gaumen zu befriedigen, sei es mit vertrauten Aromen oder mit der lokalen Küche.

Für Liebhaber von Meeresfrüchten sind die Restaurants in der Nähe des Hafens sehr zu empfehlen, wo Sie vielleicht sogar einen Blick auf die Fischer erhaschen können, die mit ihrem frischen Fang zurückkehren. Probieren Sie unbedingt die kultige Caldereta de Bogavante, einen traditionellen balearischen Hummereintopf, der Ihren Gaumen verwöhnen wird.

Außerdem gibt es zahlreiche Karaoke-Lokale für diejenigen, die gerne mitsingen.

Hafen von Cala Bona

Der Hafen von Cala Bona war einst die Domäne der örtlichen Fischer und hat sich zu einem belebten Zentrum für Privatjachten und Sportboote entwickelt. Mit rund 180 Anlegestellen lädt dieser malerische Hafen Besucher dazu ein, die Schiffe zu bewundern oder sich auf eigene Faust in ein nautisches Abenteuer zu stürzen.

Cala Bona Golf

Golfliebhaber haben in der Umgebung von Cala Bona die Qual der Wahl. Der Club de Golf de Son Servera, der zweitälteste Golfplatz der Insel, der von dem renommierten John Harris entworfen wurde, bietet ein anspruchsvolles, aber lohnendes Erlebnis.

Alternativ dazu fügt sich der Golfplatz von Canyamel nahtlos in die atemberaubende Landschaft ein, einschließlich der alten Olivenhaine, die die Fairways säumen. Für diejenigen, die ein Golferlebnis von Weltklasse suchen, verspricht der Pula Golf Course, auf dem bereits die prestigeträchtigen PGA European Tour Mallorca Classics ausgetragen wurden, eine unvergessliche Runde.

Cala Bona Geschichte

Die Geschichte von Cala Bona ist tief verwurzelt in den bescheidenen Anfängen als traditionelles Fischerdorf. Der kleine Hafen, in dem einst die Boote der örtlichen Fischer lagen, ist heute ein Zeugnis der Entwicklung des Ortes.

Cala Bona war ursprünglich ein Fischerdorf mit nur 2 Häusern und blieb dies auch viele Jahre lang.

Die ikonische Llaüt, ein traditionelles mallorquinisches Fischerboot, das angeblich auf einem alten ägyptischen Design basiert, kann immer noch im Hafen gesichtet werden und ist eine lebendige Erinnerung an das maritime Erbe des Ortes.

Das Wachstum des Ortes lässt sich bis in die 1960er und 1970er Jahre zurückverfolgen, als der boomende Markt für Pauschalreisen den Bau von Touristenunterkünften und den Ausbau von Cala Bona zu einem erstklassigen Reiseziel vorantrieb.

Die ersten Gästehäuser wurden 1924 am Cap Cupe eröffnet, das später zum Hotel Cala Bona umgebaut wurde.

Die besten Unterkünfte in Cala Bona

Cala Bona bietet eine Vielzahl von Unterkunftsmöglichkeiten, von gemütlichen Boutique-Hotels bis hin zu luxuriösen Resorts. Das Hotel Cala Bona, einst das erste Gästehaus der Stadt, wurde liebevoll zu einem charmanten Rückzugsort umgestaltet. Zu den weiteren hoch bewerteten Unterkünften gehören das Hotel Sur, das Protur Floriana Resort und das Hotel Catalonia Mar, die alle einen außergewöhnlichen Service und Annehmlichkeiten bieten, um einen unvergesslichen Aufenthalt zu garantieren.

Cala Bona Wetter

Mit einer Durchschnittstemperatur von 15°C bis 21°C herrscht in Cala Bona das ganze Jahr über ein mildes und angenehmes Klima.

In den heißesten Monaten, Juli und August, steigen die Durchschnittstemperaturen auf etwa 29°C, während es im Januar und Februar mit durchschnittlich 12°C erfrischend kühl ist.

Unabhängig davon, wann Sie den Ort besuchen, verspricht das idyllische Wetter die perfekte Kulisse für Ihren sonnenverwöhnten Urlaub mit durchschnittlich 10-13 Sonnenstunden pro Tag im Sommer.

Min. °C
Max. °C
Mittl. °C
Licht (Stunden)
Sonne (Stunden)
Regen (mm)
Wind (km/h)
Wind-Winkel
Min. °C
9
Max. °C
14
Mittl. °C
12
Licht (Stunden)
9.7
Sonne (Stunden)
7.4
Regen (mm)
1.6
Wind (km/h)
23
Wind-Winkel
SW (212)
Min. °C
9
Max. °C
15
Mittl. °C
12
Licht (Stunden)
10.7
Sonne (Stunden)
8.6
Regen (mm)
1.6
Wind (km/h)
23
Wind-Winkel
S (192)
Min. °C
11
Max. °C
16
Mittl. °C
13
Licht (Stunden)
12
Sonne (Stunden)
9.7
Regen (mm)
1.1
Wind (km/h)
23
Wind-Winkel
S (174)
Min. °C
12
Max. °C
18
Mittl. °C
15
Licht (Stunden)
13.3
Sonne (Stunden)
10.8
Regen (mm)
1.5
Wind (km/h)
21
Wind-Winkel
SE (151)
Min. °C
15
Max. °C
22
Mittl. °C
18
Licht (Stunden)
14.4
Sonne (Stunden)
12.2
Regen (mm)
1.1
Wind (km/h)
20
Wind-Winkel
SE (157)
Min. °C
19
Max. °C
26
Mittl. °C
23
Licht (Stunden)
14.9
Sonne (Stunden)
13.1
Regen (mm)
0.6
Wind (km/h)
18
Wind-Winkel
SE (134)
Min. °C
22
Max. °C
29
Mittl. °C
26
Licht (Stunden)
14.6
Sonne (Stunden)
13.3
Regen (mm)
0.2
Wind (km/h)
18
Wind-Winkel
SE (119)
Min. °C
23
Max. °C
29
Mittl. °C
26
Licht (Stunden)
13.7
Sonne (Stunden)
12.1
Regen (mm)
0.5
Wind (km/h)
19
Wind-Winkel
SE (113)
Min. °C
21
Max. °C
26
Mittl. °C
24
Licht (Stunden)
12.4
Sonne (Stunden)
10.4
Regen (mm)
2
Wind (km/h)
19
Wind-Winkel
SE (143)
Min. °C
18
Max. °C
23
Mittl. °C
20
Licht (Stunden)
11.1
Sonne (Stunden)
9.2
Regen (mm)
1.7
Wind (km/h)
20
Wind-Winkel
S (158)
Min. °C
14
Max. °C
18
Mittl. °C
16
Licht (Stunden)
10
Sonne (Stunden)
7.4
Regen (mm)
2.3
Wind (km/h)
23
Wind-Winkel
S (192)
Min. °C
11
Max. °C
16
Mittl. °C
13
Licht (Stunden)
9.4
Sonne (Stunden)
7.2
Regen (mm)
1
Wind (km/h)
21
Wind-Winkel
SW (213)

Wenn Sie eine Reise nach Mallorca planen, schauen Sie sich das Wetter in Cala Bona an.

Transport nach Cala Bona

Europcar bietet eine Autovermietung in Cala Bona an.

Sie haben auch ein Büro mit Abhol- und Rückgabemöglichkeiten am Flughafen von Mallorca.

Die Anreise nach Cala Bona vom Flughafen mit dem Auto oder Taxi ist recht einfach und dauert etwa 1 Stunde. Fahren Sie einfach auf die Autobahn Ma-15 Richtung Osten, die Sie zu 90 % dorthin bringt.

Wenn Sie den Bus nehmen möchten, müssen Sie die A42 vom Flughafen Mallorca nehmen.

Die Fahrt mit der A42 vom Flughafen nach Cala Bona dauert etwa 1,5 Stunden.

Es gibt keine direkte Zugverbindung nach Cala Bona, da der Ort keinen Bahnhof hat.

Der nächstgelegene Bahnhof nach Cala Bona befindet sich in Manacor.

Wenn Sie den Zug nehmen möchten, müssen Sie in die Linie T3 einsteigen, die zwischen Palma und Manacor verkehrt. Sie beginnt am Bahnhof Estacio Intermodal in Palma, der sich direkt gegenüber dem Placa Espanya befindet.

Von Manacor aus müssen Sie dann entweder in einen Bus steigen oder ein Taxi nach Cala Bona nehmen.

Wenn Sie den Bus von Manacor nach Cala Bona nehmen, müssen Sie den Passeig de Ferrocarril bis zur Bushaltestelle Mancor Hospital (die Haltestelle neben der Windmühle!) oder zur Haltestelle Av. de Parc laufen.

Da dieser Bus, wie alle Busse auf Mallorca, in beide Richtungen fährt, vergewissern Sie sich, dass Sie den Bus nach Cala Bona nehmen und nicht den Bus zurück nach Palma, da beide die gleiche Busnummer (A42) haben!

Meiner Meinung nach ist es viel einfacher, am Flughafen in den A42 zu steigen, wenn Sie direkt nach Cala Bona wollen.

Manche Leute möchten jedoch Palma oder einen anderen Ort besuchen, bevor sie nach Cala Bona weiterreisen. Dann kann die Zugverbindung von Palma nach Manacor eine praktische Option sein.

Cala Bona FAQ

Wie viele Strände gibt es in Cala Bona?

Es gibt insgesamt 3 Strände in Cala Bona – den südlichsten, den mittleren und den nördlichen Strand.

Sind die Strände sandig oder felsig?

Die Hauptstrände im Süden und in der Mitte sind größtenteils mit goldenem Sand bedeckt, obwohl es an allen 3 Stränden auch einige Bereiche mit Kies gibt.

Welche Einrichtungen gibt es an den Stränden?

Die Strände sind in der Hochsaison von Rettungsschwimmern bewacht und verfügen über Sonnenliegen, Sonnenschirme, Duschen und öffentliche Toiletten.

Welche Outdoor-Aktivitäten kann ich in Cala Bona unternehmen?

Zu den beliebten Outdoor-Aktivitäten gehören Radfahren auf speziellen Wegen, Wandern an der Küste und in den Bergen, Reiten und die Erkundung von Naturschutzgebieten.

Gibt es Parks oder Spielplätze für Kinder?

Ja, es gibt viele öffentliche Parks rund um den Ferienort, die sich hervorragend für Kinder eignen.

Welche Einkaufsmöglichkeiten und Annehmlichkeiten gibt es in Cala Bona?

Der Ferienort ist gut ausgebaut und verfügt über zahlreiche Geschäfte, Supermärkte und andere Einrichtungen entlang der Strandpromenade, die alle Ihre Urlaubsbedürfnisse erfüllen.

Kann ich in Cala Bona tauchen oder schnorcheln gehen?

Ja, es gibt eine örtliche Tauchschule, die Tauchen anbietet, und die Wellenbrecher bieten hervorragende Schnorchelmöglichkeiten.

Sind Bootsausflüge oder Charterfahrten möglich?

Im Hafen liegen viele private Yachten, und Sie können hier Boote chartern, von denen einige keinen Bootsführerschein erfordern. Zu den beliebten Ausflügen gehört der Besuch der Bucht Cala Varques.

Welche anderen Wassersportarten oder Aktivitäten werden angeboten?

Sie können Jetski fahren, Wassersport treiben, im Fantasy Park hüpfen und vieles mehr.

Was sind die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Cala Bona?

Zu den Hauptattraktionen gehören die Höhlen von Drach und Hams (riesige Kalksteinhöhlen), Feste zu Ehren der Schutzheiligen und die Erkundung der malerischen umliegenden Dörfer.

Was für eine Bar- und Restaurantszene gibt es?

Es gibt zahlreiche britische Pubs und Restaurants, die sich an britische Touristen richten, sowie Möglichkeiten, mallorquinische Meeresfrüchte wie Hummereintopf zu probieren.

Kann ich vom Hafen aus angeln oder Boot fahren?

Ursprünglich war der Hafen für die örtlichen Fischer bestimmt, doch heute werden hier hauptsächlich private Sportboote abgefertigt. Es werden Charter und Bootsverleih angeboten.

Gibt es gute Golfplätze in der Nähe von Cala Bona?

Ja, die Golfplätze Son Servera, Canyamel und Pula sind allesamt hervorragende Optionen in der Nähe des Resorts.

Was ist die Geschichte von Cala Bona?

Es begann als kleines traditionelles Fischerdorf, bevor es sich in den 1960er/70er Jahren mit dem Boom der Pauschalreisen zu einem Touristenort entwickelte.

Welches sind die besten Unterkünfte in Cala Bona?

Zu den hoch bewerteten Hotels gehören unter anderem das Hotel Cala Bona, das Hotel Sur, das Protur Floriana Resort und das Hotel Catalonia Mar.

Wie ist das Wetter in Cala Bona?

Es herrscht ein mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von 15-21°C. Die heißesten Monate sind Juli und August (29°C) und die kältesten sind Januar und Februar (12°C).

Wie komme ich vom Flughafen nach Cala Bona?

Sie können für die 1-stündige Fahrt ein Auto mieten, den Bus der A42 nehmen (1,5 Stunden) oder mit dem Zug nach Manacor fahren und dann mit dem Bus/Taxi weiterfahren.

Click to show map!

Summary
Cala Bona Resort Führer
Article Name
Cala Bona Resort Führer

Schreibe einen Kommentar